HERZOG Kälte-Klima

Schlaflos? Mit einer Klimaanlage halten Sie ihr Schlafzimmer auch im Hochsommer kühl

Welche Temperatur im Schlafzimmer herrschen soll, hängt vor allem von Ihrem persönlichen Empfinden ab. Als Faustregel kann gelten: Es darf nicht so kalt sein, dass der Körper im Schlaf gegen Unterkühlung ankämpfen, sich daher zusammenkrümmen und dauernd die Muskeln anspannen muss. Ist es dagegen zu warm, schwitzt man leicht und deckt sich ab: Das wieder kann Verkühlungen und Muskelverspannungen nach sich ziehen.

Im Allgemeinen kann eine Raumtemperatur von etwa 18-20°C empfohlen werden. Diese Temperatur kann allerdings im Hochsommer nicht mehr durch Lüften erreicht werden.

Zusammen mit der Temperatur ist die Luftfeuchtigkeit ein wichtiger Faktor: 40 – 50 % werden im Schlafzimmer als ideal empfunden. Trockene Luft unter 40 %, meist durch zu hohe Temperatur im Raum, belastet die Schleimhäute, führt zu Husten und zu Anfälligkeit für Krankheiten der Atmungsorgane.

Eine regelmäßig gewartete und daher hygienischer Klimaanlage kann Ihnen in heißen Sommertagen die gewünschte Raumtemperatur halten und die Luft entfeuchten. Mit speziellen Split-Klimageräten (z.B. Daikin Ururu Sarara) können Sie zusätzlich auch die Luft im Winter befeuchten.

HERZOG Steiermark Klimaanlage
Bild: Daikin - Schlafzimmer Klimaanlage

Text HERZOG Kälte-Klima 2015, basiert auf magazin.wohnen.de,  gesundheit.de und www.grueneerde.com