HERZOG Daikin Klimaanlagen

Kaltwassersätze (Chiller)

Kaltwassersätze bieten hocheffiziente Komfortlösungen für alle Arten von Anwendungen – von Projekten mit kleineren Einzelhandelseinrichtungen bis zu großen Vorhaben für Gewerbe und Fernkühlung.  Viele Arten von energieintensiven, hochspezialisierten Abläufen in der Industrie verlassen sich bei der präzisen Regelung der Prozesskühlung und beim Klimamanagement auf Kaltwassersätze. In Kombination mit Gebläsekonvektoren für das Heizen und Kühlen von Hallen und Räumen kann ein Kaltwassersatz auch das Klima in Ihren Arbeitsprozessen regeln. Sicherlich ist bei Kaltwassersystemen nicht nur eine einzige Leistungsklasse für alle Anwendungen geeignet. 

Funktion und Aufbau

Das Wärmeträgermedium zirkuliert in einem eigenen Kreislauf. Angetrieben durch eine Pumpe nimmt es an einer Wärmequelle thermische Energie auf und gibt sie über einen Wärmeübertrager (englisch evaporator „Verdampfer“) an den Kaltwassersatz ab. Dieser Fluidkreislauf ist durch den im Gegenstrom arbeitenden Verdampfer hydraulisch vom Kältekreislauf getrennt. Die eigentliche „Kälteerzeugung“ basiert auf dem Prinzip des linkslaufenden Carnot-Kreisprozesses und wird durch eine Verdichtungs-Kälteanlage mit besagtem Kältekreislauf realisiert.

Anwendung

Der Vorteil von Kaltwassersätzen besteht in der von der Wärmequelle getrennten Aufstellung. Über Schläuche oder Rohrleitungen verbunden, muss bei der Montage nicht in den Kältekreislauf eingegriffen werden.Eingesetzt werden Kaltwassersätze dort, wo es darum geht, Wasser, Öle oder Emulsionen zu kühlen. Dabei sind Regeltoleranzen unter 1 Kelvin Stand der Technik.

In der Industrie entstehen Wärmelasten zum Beispiel an Werkzeugmaschinen der Fertigungstechnik zum Urformen, Umformen, Trennen, Fügen und Beschichten. Beispielsweise ist die Strahlqualität eines Laserstrahles zur Blechbearbeitung entscheidend von Temperaturkonstanzen abhängig. Kaltwassersätze werden auch zur Klimatisierung von Gebäuden verwendet. Hierfür ist zusätzlich zum Kaltwassersatz ein Luft-Wasser-Wärmeübertrager in den jeweiligen Räumen oder ein gemeinsamer Luft-Wasser-Wärmeübertrager notwendig.

Quellen: http://de.wikipedia.org/wiki/Kaltwassersatz, www.daikin.at, www.rhoss.de

HERZOG Kälte-Klima, 2015.

KWS Chiller Klimaanlage
Bild: HERZOG Daikin Kaltwassersatz für Klimaanlage
Chiller Daikin
Bild: HERZOG Kälte-Klima Daikin Kaltwassersatz