HERZOG Daikin Klimaanlagen

Daikin VRV IV von HERZOG Kälte-Klima

VRV = Variable Refrigerant Volume (variables Kältemittelvolumen)

Auch als Variable refrigerant flow kurz VRF-Anlage bezeichnet.

Mehrwert von Daikin VRV IV Anlagen

1. Variable Kältemitteltemperatur (VRT)

Anpassen Ihres VRV-Systems für die beste saisonale Effizienz und optimalen Komfort.

Dank der revolutionären VRT-Technologie (d. h. auf der Basis einer variablen Kältemitteltemperatur) passt VRV IV ständig die Kältemitteltemperatur und die geforderte Leistung an, weshalb zu allen Zeiten eine optimale saisonale Effizienz erreicht wird.

Um bis zu 28 % verbesserte saisonale Effizienz Witterungsabhängig Kundenkomfort wird durch automatische Anpassung der Kältemitteltemperatur und damit höherer Ausblastemperaturen gewährleistet (Vermeiden kalter Zugluft).

Video: Daikin VRV IV Technologie

2. Durchgängiger Heizbetrieb während des Abtauens 

Das VRV IV-System hält selbst während des Abtaubetriebs den Heizbetrieb aufrecht, und ist damit die Antwort auf alle wahrgenommenen Unannehmlichkeiten einer Wärmepumpe für monovalentes Heizen. Innenkomfort nicht beeinträchtigt, dank dem einzigartigen Wärmespeicher bzw. dem abwechselnden Abtauen Die beste Alternative zu herkömmlichen Heizungssystemen.

Wärmepumpen sind für ihre hohe Energieeffizienz im Heizbetrieb bekannt, jedoch bildet sich während des Heizbetriebs Eis am Außengerät, und dieses Eis muss von Zeit zu Zeit durch eine Abtaufunktion, bei der der Kältezyklus umgekehrt abläuft, abgeschmolzen werden. Wenn diese Funktion aktiv ist, kommt es zu einem vorübergehenden Temperaturabfall und somit auch zu einem Absinken des Komfortniveaus im Inneren des Gebäudes. Der Abtauvorgang kann länger als 10 Minuten dauern. (in Abhängigkeit von der Größe des Systems) Dieses Phänomen hat nicht vernachlässigbare unangenehme Auswirkungen auf den in den Räumen gefühlten Komfort. 

Das VRV IV-System hat das Heizungsparadigma verändert, indem es selbst während des Abtaubetriebs Wärme liefert. Dadurch werden die Temperaturabfälle im Gebäude eliminiert, und der Komfort ist zu jeder Zeit sichergestellt. 

Bei all unseren Multi-Modellkombinationen wird immer nur 1 Außengerät abgetaut, sodass ein durchgehender Komfort während des gesamten Prozesses gewährleitet wird.  

Wärmespeicherelement 

Ein einzigartiges Wärmespeicherelement, basierend auf Phasenwechselmaterialien, liefert die Energie zum Abtauen des Außengeräts. Die für das Abtauen benötigte Energie wird während des normalen Heizbetriebs in das Element gespeichert.

Video: Daikin VRV IV mit durchgängigem Heizbetrieb

3. VRV-Konfigurator Software zur vereinfachten Inbetriebnahme, Konfiguration und Anpassung

Konfiguration und Inbetriebnahme des Systems deutlich vereinfachen:  
Weniger Zeit auf dem Dach für das Konfigurieren des Außengeräts notwendig.
Es können viele Systeme an verschiedenen Standorten auf die exakt gleichen Werte eingestellt werden, wodurch sich bei Großkunden die Inbetriebnahme vereinfacht  Grundeinstellungen des Außengeräts können problemlos abgerufen und wiederhergestellt werden

Vereinfachte Wartung 

Außengeräteanzeige für schnelle Vor-Ort-Einstellungen und leichtes Ablesen von Fehlern in Verbindung mit der Anzeige von Serviceparametern zur Überprüfung der Grundfunktionen.  

Problemlos ablesbares Fehlerprotokoll

Übersichtliches Menü zeigt Vor-Ort-Einstellungen schnell und problemlos an  Anzeige von wichtigen Serviceparametern für ein schnelles Überprüfen der Grundfunktionen: Hochdruck, Niederdruck, Frequenz und Betriebszeitenverlauf der Verdichter, Temperatur der Austritts-/Ansaugleitung

 

Text basiert auf Daikin Unterlagen. www.daikin.at

HERZOG Kälte-Klima, Graz, 2015.

VRV/VRF-Klimaanlage
Bild: HERZOG VRV-Klimaanlage
Bild: Daikin VRV IV Betriebsarten
Bild: Daikin Wirkung VRV IV Betriebsarten
Bild: Daikin - Durchgängiger Heizbetrieb