HERZOG Kältetechnik Kühlung Gewerbekälte

Jede Gewerbekälte-Anlage für Ihre Ansprüche gebaut

Unter Gewerbe- bzw. Kleinkälte-Anlagen verstehen wir Kälteanlagen für kleine und mittlere Kälteleistungen bis 100 kW. Durch die Kombination von mehreren kleinen Anlagen wird die Gesamtanlage genau auf die Anforderungen der Kunden abgestimmt.

Typische Anwendungsfälle:

  • Kältetechnische Ausstattung von Filialen mit Vitrinen, Wandkühlregalen, Kühlschränken
  • Kühlzellen, Paneele und Kältetechnik für Normal- und Tiefkühlräume
  • kleine bis große Kühllager und Logistikcenter
  • kleine bis mittlere Produktionsbetriebe

Der große Teil der Gewerbekälteanlagen sind exakt auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt. Wir unterstützen Sie gerne bei der Ausarbeitung der richtigen Lösung.

Bild: EISVOIGT Kaltwassersatz
Bild: HERZOG Güntner Verflüssiger

Modulare Verflüssiger-Einheiten als flexible Lösung für die Gewerbekälte

Die Kombination aus VRV- und bürstenloser Invertertechnologie machen modulare Verflüssiger-Einheiten zu einer optimalen Lösung, die hohe Energieeffizienz auch unter Teillastbedingungen liefert. Dies führt zu einem geringeren Energieverbrauch mit einem positiven Einfluss auf die Kosten und die Umwelt. Der Verflüssiger ist somit unter anderem ideal für den Einsatz in Kühllägern geeignet.

Gewerbekälteanlagen bieten vielseitige Lösungen für Kühlung und Tiefkühlung auch mit integrierten Klimafunktionen (Heizen und Kühlen) und Wärmerückgewinnung. Hierbei wird die aus den Kühlregalen und Kühlvitrinen entzogene Wärme bis zu 100 % wieder zurück gegeben.

 

Mehr zum Daikin Conveni Pack...

 

 

HERZOG Daikin ZEAS mit Wetterschutzhaube
Bild: HERZOG - Daikin ZEAS mit Wetterschutzhaube

 

 

Kühlräume und Kühlzellen

Kühllager

Zusammen mit unseren Kunden planen wir für die Anforderung die optimale Kühlzelle. Die Position und Form der Verdampfer im Raum, die Regale, Beleuchtung, Türen und Laufwege müssen Gesamt betrachtet werden, um für Sie den idealen Kühlraum zu gestalten und zu bauen.

  • Variable Rastermaße erlauben eine optimale Anpassung an die individuelle örtliche Situation

  • Beliebige Erweiterungsmöglichkeit durch problemlosen Tausch von Einzelpaneelen

  • Durch 15 verschiedene Dämmdicken (von 40 mm bis 220 mm) können sämtliche bauphysikalische Anforderungen erfüllt werden. Einsetzbar auf jeder beliebigen Unterkonstruktion wie Holz, Stahl oder Beton, extrem günstige Bauweise aufgrund der großen Riegelabstände. 

  • Dreh-, Schiebe-, oder Pendeltüren in verschiedenen Abmessungen. Die Oberfläche ist Stahlblech verzinkt, kunststoffbeschichtet, oder aus Edelstahl

Mehr Informationen zu Kühlzellen finden Sie bei einem unserer Partnerunternehmen: Brucha

Drehflügel-, Schiebe-, Pendeltüre 

Wir informieren Sie gerne über die Möglichkeiten bei Ihren Anforderungen.

Kontaktaufnahme